Yoga-Kursleiter/Lehrer

Programm und Ablauf der E.max.-Ausbildung zum/r ärztlich geprüften Hatha-Yoga-KursleiterIn/LehrerIn

Teil 1: Ärztlich geprüfte/r Hatha-Yoga-KursleiterIn

Ausbildungsbeginn geplant am 27.09.2014 oder Januar 2015, je nach Anzahl der Anmeldungen

Umfang: 250 UE an 12 Wochenenden innerhalb von 12 Monaten

Abschluss: Befähigt und berechtigt zum Erstellen und Leiten von Hatha-Yoga-Kursen mit entsprechendem Zertifikat bei nachgewiesener Leistung

Voraussetzungen:  ca. 1 Jahr Yoga-Praxis oder ähnliche Erfahrungen

Ausbildungsort:  Neustadt in Sachsen

Leitung: Ilona Strohschein

Inhalt:

Anatomische Grundlagen:
Funktionelle Anatomie, Physiologie und Atmung
Stoffwechsel und Ernährungskunde, spezielle Wechselwirkungen
Ärztliche Prüfung

Yoga-Unterricht:
Einführung in das geistige Yoga – Philosophie und Geschichte
Asana – Beherrschung von Körper und Geist, „Viniasa krama“ (Der Weg der kleinen Schritte)
Pranayama – Grundlagen der Atem- und Energiearbeit
Bandha, Mudra, Kriya – Grundlagen
Konzentration und Meditation

Unterrichtsgestaltung:
Allgemeine Unterrichtslehre – Didaktik und Methodik des Unterrichtens
Motivation und persönliche Entfaltung
Sprecherziehung und Kommunikation (verbal und nonverbal)
Erkennen von Haltungs-, Sprach- und Bewegungsmustern
Erstellen und Ausführen von Übungsprogrammen
Grundlagen von Marketing und Buchführung

Prüfung:
Kurze Lehrproben während der gesamten Ausbildung
Hausarbeit: Erstellen eines Kursprogramms
Durchführen einer Vorstellstunde mit Supervision

Ausbildungsgebühr: netto 2.400,00 Euro zzgl. 19 % MwSt.
10 % Rabatt auf den Anzahlungsbetrag 2 Monate vor Ausbildungsbeginn oder bei gleichzeitiger Anmeldung von 2 Teilnehmern. Eine verbindliche Anmeldung zählt nach Erhalt einer Anzahlung von 20 %, d.h. 570,00 Euro inkl. MwSt.


Finanzierung:   Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich, Selbständige die in Sachsen wohnen, können ggf. eine Förderung beantragen, bitte sprich uns dazu an.

Förderung für Geringverdiener über Bildungsgutscheine ist möglich.

Wir akzeptieren Bildungsgutscheine die von der VHS ausgestellt werden. Bitte frage uns nach den Bedingungen dafür.

Bewerbung/Anmeldung:  persönlich, fortlaufend bis max. 12 Teilnehmer

 

Teil 2: Qualifikation Ärztlich geprüfte/r Yoga-LehrerIn

Nach Absolvierung der Grundausbildung kann der/die Ärztlich geprüfte/r Hatha-Yoga-KursleiterIn praktische Erfahrungen sammeln. Spezifische Weiterbildungen, Hospitationen, Assistenzen etc. erhöhen die Fachkompetenz und stärken das Bewusstsein in yogischen Traditionen, Natürlichkeit und als Vorbild für gesunde Lebensweise.

Das E.max. Yoga-Zentrum unterstützt und fördert diese Qualifikation wie folgt in einem Bausteinsystem:

Voraussetzungen:
Erfolgreich abgeschlossener Teil 1
Ärztlich geprüfte/r Hatha-Yoga-KursleiterIn

Der Baustein Weiterbildungen:
mit gesamt 250 UE bei E.max. mit entsprechendem Einzel-Nachweis setzt sich u.a. zusammen aus 

Baustein Unterricht:
1 Jahr Yoga-Kursleiter-Praxis (min. 5 Kurse)  mit Nachweis der Kursauswertung

Baustein Hospitationen:  60 UE während der Unterrichtsdurchführung

Baustein Assistenzen:  40 UE in Aus- und Weiterbildungen mit der Ausarbeitung  und Durchführung einer Vorstellstunde zu einem Spezial-Thema

Gesamtstunden Teil 2:  250 UE

Zeitraum: ca. 3 Jahre nach Abschluss Teil 1 in eigener Regie

Gebühren:
Kurs- oder Seminargebühren nach eigener Wahl,
Assistenzen sind bei E.max. nach Vereinbarung möglich
Prüfungsgebühr, Vorstellstunde, Zertifikat netto 250,00 € zzgl. MwSt.

Teil 2 schließt nach mindestens 500 UE Gesamt-Ausbildung und Coaching ab als

Ärztlich geprüfte/r Yoga-LehrerIn des E.max. Yoga-Zentrum

Nach derzeitigem Erkenntnisstand wird diese Ausbildung von einigen Krankenkassen anerkannt und es besteht die Möglichkeit, dass die Kursteilnehmer einen Zuschuss zum Yoga-Kurs erhalten.  Da es keine staatliche bzw. einheitliche Regelung in Deutschland gibt und auch die verschiedenen Yoga-Verbände unterschiedliche Interessen verfolgen, ist für E.max. eine solide fachliche Basis und die Anerkennung durch in- und ausländische Yoga-Experten sowie die des Kunden das ausschlaggebende Kriterium für die Qualität  der Ausbildung. (s. Beitrag in „Rosarot“ Ausgabe Juli 2002)

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Zertifizierung, Anerkennung bzw. Erstattung.

Änderungen vorbehalten. Stand 10/2013

Ausbildungsprogramm als pdf-Datei

10 gute Gründe für eine Yoga-Ausbildung im E.max. findest Du unter Ausbildungen.

Was andere über die Yoga-Ausbildung im E.max. sagen findest Du unter Ausbildungen allgemein.

Mehr über E.max. - Yoga erfährst Du hier.

 
  • Copyright 2009-2016 by Ilona Strohschein