E.max. Gründerin: Ilona Strohschein

 

Mein Ge-DANKE vorweg:

Ílona Strohschein

" Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt." (Mahatma Ghandi)

 

Es ist ein großes Glück für mich, immer wieder Menschen zu treffen,
die mit mir die Welt ein wenig heller, freundlicher, glücklicher werden lassen.

Ich danke allen für dieses Vertrauen: meinen Kindern und meiner Familie,
meinem Kursleiter- und Dozenten-Team, meinen Freunden, Kunden, Interessenten,
Lehrern, Schülern und auch Dir, der Du vielleicht zum ersten mal mit
E.max. Kontakt aufgenommen hast.

Namaste!
(Ich grüße den großen Geist in Dir)

 

Aus der  VITA :

Ilona Strohschein, Jhg. 1954, ist Dipl.-Ing. FH und unabhängige Unternehmensberaterin seit 1991.
In ihrer freiberuflichen Tätigkeit widmet sie sich seit vielen Jahren vorrangig dem Empowerment, d.h. dem energievollen ganzheitlichen Selbstmanagement und der Gesundheit aus eigener Kraft.

 

Die Ärztlich geprüfte Yoga-Lehrerin gründete 1995 das E.max. Seminar- und Yoga-Zentrum, die erste Aus- und Weiterbildungsstätte dieser Art in den NBL. Weit über 100 freie Mitarbeiter wurden geschult und arbeiten für das Wohlbefinden gestresster Mitmenschen, Tausende besuchten ihre Kurse und Trainings.

 

Parallel dazu absolvierte sie selbst Ausbildungen u.a. als Kommunikationstrainerin, in NLP, Coaching, Hypnose der American Board of Hypnotherapie, Tantra, Tantra Krija Yoga, Geistiges Heilen, Pranic-Healing, Nathal, Brain-Train, Chakren-Arbeit, als „Fünf Tibeter“-Trainer, der Huna-Lehre mit Hawai’i-Lomilomi-Massage, verfügt über mehr als Grundlagenkenntnisse des Ayurveda, der Ernährung nach Traditioneller Chinesischer Medizin, der  Radiaesthesie, Geomantie, Feng Shui und ist Reiki-Meisterin. Aus all diesen Erkenntnissen und Methoden entwickelt sie sehr erfolgreich eigene Konzepte für unterschiedliche Zielgruppen.

 

Ihre Seminare, Aus- und Weiterbildungsangebote sowie Coachings für Firmen, Institutionen oder Bildungsträger wie z.B. das RKW Sachsen, das Amt für Landwirtschaft, die Unfallkasse Sachsen, die Berufsgenossenschaft für Gesundheit und Wohlfahrtspflege, die Bosch BKK, IB, IHK, LSB, STV u.a. sind durch ihr Einfühlungsvermögen, Ruhe und Lebendigkeit sehr praxisbezogen und authentisch -- einfach erfrischend anders und ausgesprochen nachhaltig. Hohe Fachkompetenz und Ausstrahlung kennzeichnen ihre Vorträge und Workshops auf Kongressen und Tagungen. Vielseitig präsentiert sie eine wunderbare Mischung aus weltlicher Stärke und spiritueller Feinheit.

 

Ihre knapp bemessene Freizeit verbringt sie mit ihren erwachsenen Kindern, Freunden, in der Natur und auf Reisen.  Bis 2009 war sie Vereinsvorsitzende und ist noch Aerobic-Trainerin des FAN’93 e.V. .Dort  fördert sie seit 1993 u.a. den Kinder- und Jugendfreizeitsport in Neustadt in Sachsen. Sie initiierte das Europäische Festival "Yoga im Herzen" 2010 und ist seit 2011 Vorsitzende des gleichnamigen Vereins, der dieses Festival im 2 Jahreszyklus ausrichtet.

 

Durch ihre Spendeninitiative entstand u.a. in Südindien eine Schneiderschule für Mädchen. Das Hilfsprojekt "Love is healing" für die schwer erkrankte Yoga-Lehrerin Silka ist eine ganz besondere Herzenssache, das seit 2009 ihre Unterstützung bekommt.

 

Ihr  Motto:

„Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann,

dann ist es der Glaube an die eigene Kraft.“ Marie von Ebner-Eschenbach                                                                            

Mehr zu ihren ganz persönlichen Sichtweisen auf diese Welt in Form von Gedichten und Texten findest du unter Downloads.

 
Was Ilona ganz besonders mag ... 

  • Charisma und ein offenes Lächeln ohne Grund
  • Präsenz, Power und Gelassenheit
  • Fest und beweglich sein 
  • Güte und Warmherzigkeit 
  • klare Strukturen mit intuitivem Spielraum
  • Hingabe an "undankbare" Aufgaben
  • Mut, in jedem Alter eingefahrene Gleise zu verlassen
  • Freiheit um die eigene Wahrheit zu leben 
  • mit und ohne Aufsehen etwas zu bewegen
  • liebgewordene Traditionen bewahren
  • Vertrauen und Wertschätzung
  • WAHRnehmen und zu hören können
  • Klarheit, Licht, Wärme und Liebe
  • schwache Momente als Stärke zu akzeptieren
  • ohne Vorurteile zu sein
  • sich an Details freuen
  • über sich selber lachen können
  • intelligente Lösungen finden 
  • Anerkennung in Wort und Bild (Honorar)
  • Durchhaltevermögen, Ausdauer und Geduld
  • Begeisterung aus zu strahlen
  • charmante Schlagfertigkeit 
  • Esprit und Humor
  • aus dem Bauch zu entscheiden
  • Zuverlässigkeit und Wahrhaftigkeit
  • Toleranz und Akzeptanz 
  • Zielstrebigkeit ohne Verbissenheit 
  • weiter lernen für mehr Weisheit als Wissen
  • Geburtstag feiern ohne älter zu werden
  • auf Reisen gehen in unbekannte Welten 
  • Visionen, die Realität annehmen
  • in Fehlern eine neue Chance sehen 
  • liebevoll auf die Schulter klopfen
  • Bewusstheit und Konsequenz ohne Dogmatismus
  • um Hilfe bitten können und sie bekommen
  • gesundes gutes Essen und auch selber kochen
  • kindliche Naivität mit Augenzwinkern
  • immer Zeit für Freunde und für die Liebe haben
  • ekstatisch tanzen bis zum Umfallen 
  • Liebe und Hilfsbereitschaft ohne Bedingungen
  • Ziele und Erfolge genießen
  • Urvertrauen und geerdete Spiritualität 
  • offen auf fremde Menschen zu gehen 
  • Massagen geben und noch mehr bekommen
  • ehrliche Komplimente und konstruktive Kritik
  • unverhoffte Einladungen und miteinander schweigen können
  • Sinnliche Erotik mit einen Hauch von Romantik 
  • die Verantwortung für sich zu übernehmen
  • sich nicht für unersetzbar halten 
  • Zu-Fälle - wahrnehmen und nutzen, was mir zu fällt
  • liebevoll "Nein" sagen und akzeptieren können
  • Freiheit und Zusammenhalt in der Familie 

... bin ich bereit zu leben. ...und Du? - erschienen in "Rosarot" Mai 2002



Und hier ein Artikel aus der Sächsischen Zeitung von 1999 über Ilona Strohschein:

Sie beschäftigt sich mit Körper, Geist und Seele

Ilona Strohschein ist Yogalehrerin, Aerobictrainerin und Energieberaterin

"Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, dann ist der Glaube an die eigene Kraft", ist Ilona Strohschein fest überzeugt. Die sportliche Frau mit dem kurzen blonden Haar wirkt ruhig und entspannt, man spürt regelrecht, daß sie ihre Kräfte richtig einzusetzen weiß.

Die Neustädterin beschäftigt sich seit fast zehn Jahren mit Energien: "Ich überlegte mir nach der Wende, was kannst du überhaupt, was willst du eigentlich?". Ilona Strohschein fand den richtigen Weg für sich. Die Diplom-Ingenieurin für Kraft- und Arbeitsmaschinen wagte nach ihrer 15jährigen Tätigkeit im ehemaligen Fortschrittwerk Neustadt sofort den Schritt in die Selbstständigkeit als Energieberaterin für die gewerbliche Wirtschaft. Die 45jährige betreute den Raum Sachsen.

Am 1.Januar 1991 eröffnete Ilona Strohschein dann ihr eigenes Ingenieurbüro für Energieberatung im gewerblichen Gebiet in Neustadt. Noch vor der Büroeröffnung begann die gebürtige Leipzigerin eine Ausbildung zur ärztlich geprüften Yogalehrerin. "Ich wollte mich schon immer einmal mit Yoga beschäftigen", setzte sie ihre Idee schnell in die Tat um. Wahrscheinlich wie so manches, was sich die ehrgeizige Frau bisher vorgenommen hat. Zeitgleich besuchte sie einen Lehrgang zur Aerobictrainerin. Sie brauche den Sport einfach als Ausgleich, wo sie ja beim Yoga eher Ruhe und Entspanntheit vermittelt.
Nach den Ausbildungen bot sie vorerst Yoga-Kurse in Neustadt und Bischofswerda an. [...]
Zwei Jahre später eröffnete Ilona Strohschein dann das Yoga-Zentrum "E.max." was soviel heißt wie Energie maximal nutzen. [...] Bis 1996 gingen insgesamt 165 Kurse über die Krankenkasse auf ihre "Kappe". Manchmal bis zu 14 Stück an nur vier Tagen. Ilona Strohschein konnte den Bedarf in der Bevölkerung nicht mehr alleine decken. Auch wenn ihre Tochter und ihr Sohn schon erwachsen sind, möchten sie nicht ganz auf ihre Mutter verzichten. Sie entschied sich also mehr auf der "Yoga Ebene" als mit der gewerblichen Energieberatung weiter zu arbeiten.

[...] Derzeit hat Ilona Strohschein 25 freie Mitarbeiter, wobei sich neun noch in der Ausbildung zum Yogalehrer befinden (Stand Juli 1999, Anm.d.Red.). [...]

 
  • Copyright 2009-2016 by Ilona Strohschein